Buch kaufen

  Feedback & Presse  |  Ausstattung  |  Preis  |  Rabatte  |  Bestellen  |  ISBN


Vitamin V gibt es auch als wunderschönes, edel ausgestattetes Buch:

Feedback & Presse

Heiko Antoniewicz, Sternekoch & Kochbuchautor, Träger des World Cookbook Award   Das Buch ist wirklich großartig, es gibt mir als Profi eine Reihe von Möglichkeiten. Ich finde es übersichtlich gegliedert und sehr gut strukturiert. Alles ist leicht zu finden und leicht erklärt (und großzügig genug gesetzt und geschrieben). Die Hinweise auf den Einkauf, Lagerung und Verarbeitung finde ich hervorragend. Die farbliche Struktur gibt ein größeres Verständnis und es wird nicht langweilig.

Elisabeth Voigt, Fachjournalistin für Food & Gastro, Mitglied des Food Editors Clubs   Ich bekomme oft Rezensionsexemplare von Verlagen zugesandt. So beeindruckt von einem Buch bin ich allerdings nur alle 10 Jahre. Das ist ein unglaublich fundiertes, aber gleichzeitig zugewandtes, klar strukturiertes und leicht verständliches Buch. Die Kombination aus wirklicher Wissenstiefe und einfacher Sprache gelingt nur wenigen – meist Wissenschaftlern, die sich in ihrem Fach so gut auskennen, dass sie sich nicht hinter Fachsprache verstecken müssen.

Lena Heinrich   Als ich das Buch bekam, habe ich 3 Abende nacheinander lesend im Bett verbracht.

Thomas Hartmann, Leiter Abteilung Gastronomie Berufsschule Kiel   Vitamin V ist sehr gut strukturiert und enthält klare Arbeitsanleitungen, die ich auch im Unterricht verwende. Wichtig ist, dass die Anleitungen nicht nur für die Veggie-Küche, sondern auch für die normale Fleisch- und Fischküche gelten.

Klemens Tonne, Wurstfabrikbesitzer   Langweilig!

Eva Seidel   Hätte mir vorher jemand gesagt, dass es Spaß macht, ein Fachbuch zu lesen, noch dazu eins ohne Bilder, hätte ich gesagt „du spinnst“. Aber das Buch ist so gut gestaltet und so übersichtlich, dass das Lesen einfach Spaß macht. Durch die interessanten Verknüpfungen kann man manchmal gar nicht aufhören zu lesen.

Dr. Susanne Finzel, Journalistin & Ernährungswissenschaftlerin, Mitglied des Food Editors Clubs   Ich bekomme pro Jahr unzählige Kochbücher zugeschickt. Es ist das erste Mal, dass ich daraufhin den Autor persönlich anrufe – ich bin begeistert.

Ulrich Rieger, Küchenmeister   Ich habe das Buch bekommen und schon fleißig gelesen. Was mir besonders gefällt ist die Struktur, keine Bilder die ablenken und ganz besonders die vielen kleinen Kommentare die so echt sind. Es nimmt so den Leser richtig mit und stellt sich nie als Besserwisser darüber. Das ist einfach authentisch und macht Freude beim Lesen.

Gabi Kehrwege   Ich habe selten fachlich so gute Beschreibungen und Anleitungen gesehen. Toll ist, dass ich jeden Begriff sofort finde weil es ja nur immer einen Ort gibt wo etwas steht.

Hannes Kohlhofer   Ich liebe den Einband: das royale Lila erinnert mich an den zu früh verstorbenen Prince (der ja auch Vegetarier war) und statt des üblichen Messers den Teigschaber zu nutzen finde ich toll. Ich mag auch den Ton, die Reduktion aufs Wesentliche und das „Lehren auf Augenhöhe“.

Marianne Zunner, Food-Journalistin   Ich bin sehr angetan vom Buch und habe es schon fleißig weiterempfohlen. Nach dem anfänglichen Schreck (keine Bilder, unglaublich viel Text und dann noch ganz viele Seitenverweise), habe ich mich schnell eingelesen und gut zurechtgefunden. Der Farbcode hilft sehr dabei. Das Buch ist lehrreich ohne belehrend zu sein – und ich habe mich immer wieder festgelesen bei Themen, von denen ich gar nicht wusste, dass sie mich interessieren (Ei-Ersatz, Gelatine, Osmose). Ich besitze inzwischen berufsbedingt einiges an Kocherfahrung (auch praktische), aber es gibt offensichtlich noch viel zu lernen!

Klaus Berger   Letztens gab es Spargel und da habe ich mal eine Mayonnaise nach der Anleitung in Deinem Buch gemacht, das hat 1a hingehauen. Das Prinzip ist endlich mal schön erklärt, das ist genau das was ich brauche. Ansonsten sind ja viele Mythen unterwegs, man darf nur in eine Richtung rühren u.s.w. Also, echt toll das Buch.

Dieter Gerdes, ehem. Sternekoch   Selbst einen Profi und Mitautor vieler Kochbücher – wie meine Wenigkeit – überrascht dieses allumfassende „Kulinarische Lexikon“, Tipps und Tricks inklusive. Diese meine derzeitige Gute-Nacht-Lektüre empfehle ich allen Kochbegeisterten und vorzugsweise dem beruflichen Nachwuchs.

Matthias F. Mangold, Koch & Kochbuchautor   Für jeden Kochinteressierten eine äußerst aktuelle und präzise Handreichung. Die 89 Euro dafür sind eine sehr gute Anlage. Für mich persönlich ist „Vitamin V“ ein Buch, das Maßstäbe setzt.

Valentin Waschkiewcz, Azubi   In vielen Kochbüchern heißt es „Kochen ohne Rezept“ – in Vitamin V gibt es präzise Rezepte, aber „Ohne Zutaten“, und es funktioniert! So kann ich kochen was ich will, mit allem was gerade da ist. Völlig genial!!

Simon Corten   Ganz anders als alle anderen Kochbücher. Für mich ganz klar das coolste.

Ausstattung

  • 792 Seiten
  • Hardcover mit geprägtem Leinen
  • 3 Lesebändchen
  • Lesezeichen
  • Hochwertiges Papier

Mit hoher Sorgfalt und handwerklicher Perfektion gedruckt von Kösel, eine der ältesten und renommiertesten Druckereien Deutschlands.

Preis

89,00 € (incl. 7 % MwSt.) Der Versand ist gratis.

Rabatte

Für Azubis bieten wir 25 % Rabatt, das Buch kostet dann nur 66,75 € (incl. 7 % MwSt., Versand gratis). Bitte senden Sie als Nachweis ein Foto Ihres Azubi-Ausweises an info@vitamin-v.de
Für Wiederverkäufer (Buchläden, Bioläden etc.) und Berufsschulen bieten wir besondere Rabatte. Bitte kontaktieren Sie uns: info@vitamin-v.de

Bestellen – so geht´s

Bitte füllen Sie das Bestellformular aus und überweisen Sie 89,00 € (Azubis; 66,75 €) auf das Konto:

KONTOINHABER: flix GmbH
IBAN: DE29 2905 0101 0001 6500 68
VERWENDUNGSZWECK: Ihr Name

Nach Zahlungseingang versenden wir das Buch. Die Rechnung senden wir als PDF an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse.
Mehrere Bücher?   Wenn Sie mehrere Bücher kaufen möchten, überweisen Sie bitte: 178 € (2x Vitamin V), 267 € (3x Vitamin V) …

Bestellformular:

ISBN?

Weil weder beim Inhalt, noch bei der Gestaltung Kompromisse gemacht werden sollten, erscheint Vitamin V im Selbstverlag. Eine ISBN-Nummer gibt es erst zur nächsten Auflage.